Bahn senkt Stornierungsgebühr um 10 Euro | Zugreiseblog

Bahn schafft Stornierungsgebühr testweise ab

David

Hi, ich bin David, der Gründer des Zugreiseblog. Hier erfährst du alles zum Slow Traveling per Zug – egal, ob beim Interrail in Europa, Work and Travel in Australien oder beim Backpacking durch Südostasien. Du bist neu hier? Dann lies am besten, worum es in meinem Bahnblog geht.

Das könnte auch interessant sein...

4 Antworten

  1. Nya valerie Carolle sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
     carolle Valerie Nya ist mein Name und es geht um
    den Auftragsnummer: (…). ich wollte von Hamburg nach Ludwigshafen Munden
    heim Bahnhof reisen, leider bin ich nicht mehr gefahren. Ich bitte Sie um
    eine Erstattung auf meiner Kreditkarte.
    Mit freundlichen Grüßen
    Carolle Nya

  2. carsten sagt:

    Hi David,
    ich stehe gerade vor dem Problem, ein zusätzliches Kind auf ein bereits gebuchtes Ticket mit Sparpreis zu bekommen. Leider findest sich nichts dazu im Internet und ich muss zum Schalter. Ich werde berichten, falls es interessiert.

    Was mich an deinem Artikel stört: es gibt keine Quellenangabe, du berufst dich auf niemanden, woher stammen diese Infos, wissen die Kollegen am Schalter Bescheid?

    Grüße
    carsten

    • David sagt:

      Hallo Carsten,

      die Info stammt aus den Beförderungsbedingungen der Bahn. Da die Aktion „Gutschein für Ihre nächste Fahrt“ derzeit nur in Berlin läuft, sollten die Mitarbeiter die auch kennen. Wenn du dir außerdem im Reisezentrum Friedrichstraße den DB Navigator erklären lässt, gibt es noch einen zusätzlichen 5 Euro mCoupon (bis 15.9.). Aber das ist eher zufallsabhängig, ob du für die mCoupon-Aktion ausgewählt wirst ;-)

      Kinder nachträglich auf das Ticket buchen, dürfte ohne Komplettstornierung und Neukauf eigentlich nicht funktionieren.

      Viele Grüße,

      David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *