Bahn informiert per WhatsApp über Verspätungen | ZRB

Bahn informiert per WhatsApp über Verspätungen

David

Hi, ich bin David, der Gründer des Zugreiseblog. Hier erfährst du alles zum Slow Traveling per Zug – egal, ob beim Interrail in Europa, Work and Travel in Australien oder beim Backpacking durch Südostasien. Du bist neu hier? Dann lies am besten, worum es in meinem Bahnblog geht.

You may also like...

1 Reaktion

  1. 30. Januar 2016

    […] Die Deutsche Bahn will es nun einführen, dass sie ihre Kunden via WhatsApp über Verspätungen informiert. Wie denn? Sorry, Zug kommt später? Jedenfalls gibt es wohl Planungen, die genau das aussagen. Das soll erst einmal nur für Nordrhein-Westfalen so eingeführt werden. Über Verspätungen, Störungen und Beeinträchtigungen wollen sie informieren. Das Ganze soll dann also per WhatsApp kommen. Für die Nutzer kostenlos, denn der Messenger kostet ja kein Geld mehr. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.