Koordinierte Sabotage-Aktion gegen Deutsche Bahn | Zugreiseblog

Koordinierte Sabotage-Aktion gegen Deutsche Bahn

David

Hi, ich bin David, der Gründer des Zugreiseblog. Hier erfährst du alles zum Slow Traveling per Zug – egal, ob beim Interrail in Europa, Work and Travel in Australien oder beim Backpacking durch Südostasien. Du bist neu hier? Dann lies am besten, worum es in meinem Bahnblog geht.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Jonathan sagt:

    Das Durchschneiden von Kabeln oder ähnlichem ist übrigens kein Kavaliersdelikt sondern gefährlicher Eingriff in den Eisenbahnverkehr! Das kann im schlimmsten Fall Menschenleben kosten, für mich völlig unverständlich, wie man das für eine Protestaktion in Kauf nehmen kann… Je nachdem was das für ein Kabel ist kann es übrigens auch lebensgefährlich für den Durchschneidenden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.