Fehler im Bahn-Buchungssystem führt zu falschem Gesamtpreis

Fehler im Buchungssystem der Bahn führt zu falschem Gesamtpreis

David

Hi, ich bin David, der Gründer des Zugreiseblog. Hier erfährst du alles zum Slow Traveling per Zug – egal, ob beim Interrail in Europa, Work and Travel in Australien oder beim Backpacking durch Südostasien. Du bist neu hier? Dann lies am besten, worum es in meinem Bahnblog geht.

Das könnte Dich auch interessieren...

7 Antworten

  1. behaha sagt:

    Hi, die Sparpreise variieren m. E. doch nach Wochentag und Tageszeit der Reise. Ich habe das öfters, dass die Sparpreise zu verschiedenen Tageszeiten bis zu 100 EUR und mehr differieren. Es kann also sein, dass sich die Preise für Hin- und Rückfahrt unterscheiden. Aber ich bin noch nicht auf den Gedanken gekommen, Hin- und Rückfahrt einzeln zu buchen. Lediglich im Navigator fürs iPad konnte man nicht Hin- und Rückfahrt in einem buchen, aber da bin ich stets auf die Web-Version ausgewichen.

    • David sagt:

      Hallo,

      ich glaube, da liegt ein Missverständnis vor: Es geht nicht darum, dass Hin- und Rückfahrt unterschiedliche Preise haben können, sondern dass die Kombination aus beiden Fahrten einen falschen Gesamtpreis ergibt.

      Beispiel:
      Hinfahrt einzeln gebucht kostet: 20 Euro
      Rückfahrt einzeln gebucht kosten: 40 Euro

      Wenn du jetzt Hin- und Rückfahrt kombinierst (als ein Gesamtticket), werden dir vereinzelt nicht die richtigen 60 Euro, sondern ein höherer Preis berechnet. Darin liegt der Fehler, der bis voraussichtlich Juni behoben wird.

      Viele Grüße

      David

  2. Zweifler sagt:

    Haber gestern Sparpreis erster Kl. mit BC 25 gebucht. Preis für Hin- und Rück entsprach genau der Summe der Einzelfahrten. Vielleicht habe ich einfach Glück gehabt.
    Was die Stornierung angeht, sollte man vielleicht noch dazu sagen, dass man eine Rückfahrkarte ab 1. Geltungsfahrt der Hinfahrt nicht mehr stornieren kann. Wenn man also bzgl. der Termins der Rückfahrt nicht ganz sicher ist, kann einzeln buchen auch diesbzgl. einen Vorteil haben.

  3. kawee sagt:

    Hammer, sie haben es geschafft!!! Ich kann wieder erste Klasse Hin- und Rückfahrt buchen, ohne “drauf zu zahlen” :-)
    Und ebenfalls krass: während die letzten beiden Monate das Sparpreisticket in der 1. Klasse nur noch für 41,90 € zu haben war, kostet es jetzt tatsächlich nur noch 39,90 € – also wie im Artikel zur angekündigten Sparpreisanpassung ab 11.6. angekündigt. Tatsächlich ist eine Fahrt, die gestern noch für 41,90 buchbar war, heute für 39,90€ erhältlich, und ich meine wirklich selbes Datum, selbe Uhrzeit, derselber Zug. Damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet, aber seht schön :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.