Thailand Norden: Zug von Bangkok nach Chiang Mai | ZRB

Thailand: Norden mit dem Zug bereisen – von Bangkok nach Chiang Mai

David

Hi, ich bin David, der Gründer des Zugreiseblog. Hier erfährst du alles zum Slow Traveling per Zug – egal, ob beim Interrail in Europa, Work and Travel in Australien oder beim Backpacking durch Südostasien. Du bist neu hier? Dann lies am besten, worum es in meinem Bahnblog geht.

You may also like...

59 Antworten

  1. Cosmo sagt:

    sehr informativ, sehr hilfreich, superguuut

  2. Sarah sagt:

    Wie toll! Vielen Dank für die Zusammenstellung der Informationen. Sowas ist extrem hilfreich. Wir werden deine Tipps für unseren Trip im März berücksichtigen :)

  3. Sarah sagt:

    Hallo David,
    vielen Dank für die Zusammenstellung. Wir planen genau diese Route von Bangkok nach Chiang Mai über Ayutthai und Sukhotai. Wir möchten dort auch jeweils übernachten. Kauft man dann einzel Tickets oder kann man die „Gesamtroute“ kaufen und flexibel fahren?
    Vielen Dank und viele Grüße von einer anderen Sarah :-)

    • David sagt:

      Hallo andere Sarah ;-)

      Nein, du musst jeweils Einzeltickets kaufen. Also zum Beispiel:

      1) Bangkok – Ayutthaya (am besten dritte Klasse für 15 Baht, erhältst du direkt am Bahnhof)

      2) Ayutthaya – Phitsanulok (ich empfehle zweite Klasse im Diesel Rail Car – DRC, kostet etwa 400 Baht, auch am besten direkt am Bahnhof kaufen; auf 12go.asia aktuell leider nicht erhältlich)

      3) Phitsanulok – Chiang Mai (ebenfalls zweite Klasse im DRC, kostet so um die 700 Baht bei 12go.asia – Schlafwagen ist genauso teuer, aber dann kommst du gegen 4 Uhr morgens in Chiang Mai an)

      Achtung: Wenn du das Zugticket von Phitsanulok nach Chiang Mai bei 12go.asia online buchst, musst du es bereits in Bangkok in deren Office abholen.

      Viele Grüße,

      David

  4. Cornelia Bohn sagt:

    Vielen lieben Dank, David. So hilfreich.

    Bringt man das Schloß zum Anschließen des Gepäcks im Nachtzug selbst mit oder ist es am Schlafplatz vorhanden?

    Mit Gruß von Cornelia

    • David sagt:

      Hallo Cornelia,

      danke für das das Lob :)

      Ehrlich gesagt habe ich mein Gepäck noch nie im Nachtzug angekettet. Wenn du das machen möchtest, solltest du aber entsprechendes Equipment selbst mitbringen, da dort sonst nichts vorhanden ist.

      Ich habe es bisher immer so gehalten, meine wichtigsten Gegenstände in meinen Day-Pack zu tun und diesen mit „ins Bett“ zu nehmen. Dort gibt es ein paar Halterungen, an denen man den Rucksack „aufhängen“ kann. Hat immer ganz gut funktioniert. Ich schätze die Diebstahlgefahr im Zug auch als deutlich geringer ein als beispielsweise in den Bussen.

      Übrigens: Ein paar kleine Glöckchen am Gepäck wirken Wunder, so merkst du sofort, wenn sich jemand daran zu schaffen macht (auch außerhalb von Zügen/Bussen/…).

      Viele Grüße,

      David

  5. Cornelia Bohn sagt:

    Super. Danke

  6. Kristin sagt:

    Hallo David!
    Wir wollen am 11. April von Bangkok nach Chiang Mai mit dem Zug reisen. Am liebsten mit dem Nachtzug, doch über 12go.asia können wir keine Tickets mehr kaufen.
    Hast du einen Tipp, wo wir es noch versuchen können? Am Tag selbst am Bahnhof könnte evtl knapp werden, oder?! :)
    Viele Grüße
    Kristin

    • David sagt:

      Hallo Kristin,

      oha, da habt Ihr euch ja eine ganz spezielle Reisezeit ausgesucht: Vom 13. bis 15. April ist dieses Jahr Songkran, das thailändische Neujahrsfest.

      Deshalb fahren auch unzählige Thais (und noch mehr Touristen) zu den Festlichkeiten nach Chiang Mai. Ich war während Songkran einmal in Pai und durfte auch an einigen Veranstaltungen in den Tempeln teilnehmen. Sehr beeindruckend!

      Leider sind deshalb die Züge (und Busse) rund um dieses Datum verdammt schnell ausgebucht, so auch in deinem Fall. Wenn es bei 12go.asia keine Tickets mehr gibt, dann leider auch nicht mehr direkt bei der thailändischen Eisenbahn. Alternative könnten höchstens teure Schwarzhändler sein, würde ich aber nicht empfehlen.

      Ich habe aber gesehen, dass es am 11. April noch Tickets für den Tageszug (Diesel Rail Car, DRC) von Bangkok nach Chiang Mai gibt. Wäre der vielleicht eine Alternative für euch? Klar, ihr verliert dadurch einen ganzen Reisetag, aber dafür seht ihr auch mehr von der Landschaft und das Essen ist im Preis für das Zugticket ebenfalls schon enthalten.

      Am 10.11. gäbe es derzeit zudem noch 17 Plätze in einem Nachtzug nach Chiang Mai, vielleicht kommt auch der infrage. Der 12. April ist leider schon bereits komplett ausgebucht.

      Tut mir Leid, dass ich keine besseren Nachrichten habe ;-(

      Viele Grüße,

      David

  7. Kristin sagt:

    Ja, deswegen wollen wir ja hin :)
    Aber danke für deine Infos.
    Wir werden dann wohl auf Bus oder Flugzeug ausweichen, weil ein anderes Datum leider nicht in Frage kommt…

  8. Sarah sagt:

    Absolut lesenswert! Vielen Dank für die gute Zusammenstellung! Ich bin heute in Bangkok angekommen und habe insg nur 11 Tage Zeit, wollte mich auf den Süden konzentrieren ,da ich gerne tauche. Aber vll lässt sich ja soch noch ein bisschen was vom Norden miterkunden, ich werde mich nochmal intensiv mit den Fahrplänen auseinandersetzen! Denn an sich würde ich auch gern dem ganz großen Touristrom aus dem Weg gehen.. ;) Lg Sarah

    • David sagt:

      Hallo Sarah,

      also ehrlich gesagt, würde ich bei 11 Tagen mich einfach nur für eine Sache entscheiden: entweder tauchen oder Norden. Sonst hetzt du dich zu sehr ab und hast dann am Ende nichts davon. Ich würde vielleicht ein wenig Insel-Hopping im Süden machen, je nachdem, wo du tauchen und relaxen möchtest.

      Den Norden kannst du dir dann immer noch für deine nächste Reise aufheben ;-)

      Viele Grüße,

      David

  9. Niklas sagt:

    Von mir auch ein großes Lob für die Seite und die Tipps. Ich bin mit meiner Freundin ab übernächste auch auf dieser Route unterwegs und bin sicher, dass deine Tipps sehr hilfreich werden.
    Mfg Niklas

  10. Lucy sagt:

    Hallo David! Tolle Seite hast du da! Großes Lob!

    Ich war schon allein in Thailand unterwegs aber nun planen wir eine Reise mit unserem Sohn der dann knapp 2 sein wird. Haben so die Vorstellung dass sich Zugstrecken da mehr anbieten als klapprige Minibusse. Bestimmt hast du schon Familien unterwegs im Zug getroffen in Thailand, oder? Weißt du ob man für das Kind ein eigenes Ticket kauft, oder schlafen die Kleinen in einer „Koje“ mit den Eltern? Wenn du sonst Insidertipps für Zugreisen mit Kids in SEA hast, nehmen wir gerne entgegen.

    • David sagt:

      Hallo Lucy,

      in Thailand reisen Kinder bis einschließlich 2 Jahren im Zug immer kostenlos. Kinder von 3-12, die kleiner als 150 cm sind, zahlen einen ermäßigten Tarif. Ihr benötigt für euren Sohn also kein Ticket. Er kann dann einfach in einem eurer Betten mitschlafen. Ein eigenes Bett für ihn im Zug (sofern das überhaupt in Frage kommt) müsstet ihr vermutlich bezahlen.

      Bzgl. Familien in Südostasien: Auf Spiegel-Online gab es einmal eine ganze Reihe, in der es um eine Familie ging, die durch SOA reist:

      http://www.spiegel.de/reise/fernweh/thailand-mit-baby-familienreise-durch-suedostasien-a-963218.html

      Ich wünsche euch viel Spaß zu Dritt in Thailand!

      Viele Grüße,

      David

  11. Gini sagt:

    Hallo David,

    Vielen Dank für die tollen Infos! Wir konnten schon sehr viel davon nutzen.
    Wir fliegen am 25.12. nach Bangkok und am 14.01. von Phuket zurück.
    Wir würden gerne möglichst viel von Thailand sehen, am liebsten also was vom Norden und dann runter in den Süden und dort noch ein paar entspannte Tage in Phuket verbringen. Hast du vielleicht einen Vorschlag für eine Route?
    Bangkok-Ayutthaya- Chiang Mai- Kao Sok -Krabi-Phuket
    Glaubst du man könnte das umsetzen?

    Ich freue mich über eine Antwort :)

    Viele Grüße

    • David sagt:

      Hallo Gini,

      vielen Dank für Deine Nachricht. Ich versuch’s mal ;-)

      Worauf legt ihr denn mehr Wert? Eher Kultur oder mehr Meer und Entspannung?

      Bei eurer Route habt ihr natürlich den großen Sprung von Chiang Mai gleich in den Süden. Wie wollt ihr das machen? Fliegen? Ihr könntet auch von Chiang Mai zum Beispiel nach Koh Samui fliegen und entweder dort, auf Koh Tao oder Koh Phangan ein wenig die Inseln genießen. Dann über Surat Thani weiter zum Khao Sok.

      Von Krabi würde ich wahrscheinlich nach Koh Lanta und einige Tage vor eurem Flug mit der Fähre nach Phuket. Da könnt ihr dann immer noch ein oder zwei Tage bleiben.

      Alternativ: Gleich am ersten Tag (25.12.) mit dem Nachtzug nach Chiang Mai fahren, dann am 29.12. mit dem Tageszug (DRC) nach Ayutthaya, dort übernachten und Sightseeing und am späten Abend weiter nach Bangkok. In Bangkok könnt ihr dann Neujahr feiern und Sightseeing machen, bevor es weiter in den Süden geht (zum Beispiel Nachtzug nach Chumphon, Fähre nach Koh Tao/Phangan/Samui). Dann weiter mit der Fähre nach Surat Thani und ab dann die gleiche Route wie oben. So würdet ihr euch den großen Sprung von Chiang Mai in den Süden sparen.

      Hoffe, das hilft etwas.

      Viele Grüße,

      David

  12. Kristin sagt:

    Hi David,

    Du schreibst, mal kann die Zugtickets noch kurzfristig vorher buchen. Wir sind zu viert (2 Erw., 2 Kinder) und wollten am 4.5. 10:50 von Bangkok nach Ayutthaya und am 11.5. von dort weiter nach Chiang Mai 21:07 mit dem Nachtzug. Aber über das Portal https://12go.asia finde ich leider keine verfügbaren Verbindunge. Es zeigt mir an, dass alles ausgebucht ist… Gibt es Alternativen? Die Route steht nämlich und die Unterkünfte sind gebucht. Danke Dir für einen schnellen Tipp, unser Flug geht nämlich schon am kommenden Freitag, 29.4. :)

    Kristin

    • David sagt:

      Hallo Kristin,

      danke für deinen Kommentar.

      Für die Verbindung von Bangkok nach Ayutthaya am 4.5. braucht ihr die Tickets nicht vorbuchen. Da fahren praktisch stündlich Regionalzüge für wenig Geld (12 Baht in der dritten Klasse). Diese einfachen Regionalzüge werden bei 12go.asia aber nicht aufgeführt, sondern nur die besseren Züge. Die Tickets von Bangkok nach Ayutthaya würde ich deshalb einfach am Bahnhof Hua Lamphong kaufen.

      Für die Verbindung Ayutthaya – Chiang Mai sehe ich für den 11.5. auf 12go.asia noch 19 Schlafwagen-Tickets für den Zug um 21:06 Uhr und 34 Tickets für den Zug um 19:44 Uhr. Außerdem gäbe es auch noch Tickets für den Zug 23:35 Uhr.

      Viele Grüße,

      David

  13. Kristin sagt:

    Hallo David,

    tausend Dank für die schnelle Antwort! Du hast uns sehr geholfen!

    Viele Grüße,
    Kristin

  14. Kristin sagt:

    Hallo David,

    hast Du noch einen Tipp, wie man am besten von Ban Krut nach Amphawa kommt? Ich hatte schon einmal vor ein paar Wochen recherchiert und beide Züge gefunden: 09:02-13:52 Nr. 254 oder: 14:20-17:41 nr. 40. Leider werden die nun nicht mehr angezeigt… Danke Dir für Deine Zeit!

    Viele Grüße,
    Kristin

    • David sagt:

      Hallo Kristin,

      also die von dir genannten Züge fahren zwischen Ban Krut nach Ratchaburi. Würde das auch passen?

      Hier gibt es einen englischen Fahrplan mit (fast) allen Zügen in Thailand (siehe für Ban Krut-Ratchaburi die Seiten 80 und 81; auf den Seiten 41-44 findest du außerdem die lokalen Züge zwischen Bangkok und Ayutthaya):
      https://dl.dropboxusercontent.com/u/30006269/SRT%20System%20Timetable.pdf

      Geht es dir um den Mae Khlong Market Zug? Der soll wohl seit April wieder fahren, nachdem es im letzten Jahr dort Bauarbeiten gab.

      Viele Grüße,

      David

  15. Kristin sagt:

    Hallo David,

    genau. Das sind sie. Diese werden mir allerdings nicht auf dem Online-Portal Go Asia angezeigt. Die kann man dann wohl nur Vorort buchen? Wenn ja, wo empfiehlst Du, gleich in Bangkok (da sind wir Anfang Mai) oder erst in Ban Krut auf dem Bahnhof (Mitte Juni)?

    Der Mae Khlong Market Zug sagt mir (noch) nichts. Welche Strecke fährt der? Wir müssen halt von Ban Krut nach Amphawa kommen. Da dachte ich, sei Ratchaburi der nächst gelegene Bahnhof bzw. Pak Tho. Dann weiter mit dem Taxi etc.

    Viele Grüße,
    Kristin

  16. Kristin sagt:

    Super, ich danke Dir! Dann müsste ich jetzt alles haben. Bin gespannt… Viele Grüße!

  17. Jessica sagt:

    Hi David, danke für die super Infos :-)
    Frage wie lange warst du für die Strecke unterwegs? (Hoffe ich hab dies nicht überlesen)… den wir wollen von BKK nach Chiang Mai und Chaing Rai und würden eigentlich gerne über Ayutthaya nach Chaing Mai.. Wir sind uns aber jetzt nicht sicher, ob dies alles Zeitmäßig klappt, denn wir haben für die Strecke ca. 7 Tage Zeit.
    Viele Grüße Jessica

    • David sagt:

      Hallo Jessica,

      also, das sollte eigentlich klappen, auch wenn ich es etwas knapp finde. Ich nehme an, ihr wollt Sukhothai auslassen? Zählt Sightseeing in Bangkok zu den sieben Tagen dazu? Und was passiert nach Chiang Rai? ;-)

      Ich würde zum Beispiel vorschlagen:

      Tag 1: Sightseeing Bangkok
      Tag 2: Sightseeing Bangkok
      Tag 3: Morgens Fahrt von Bangkok nach Ayutthaya und dort Sightseeing, Abends den Nachtzug nach Chiang Mai nehmen
      Tag 4: Morgens Ankunft in Chiang Mai, anschließend Sightseeing
      Tag 5: Sightseeing Chiang Mai
      Tag 6: Sightseeing Chiang Mai
      Tag 7: Fahrt nach Chiang Rai

      Also zeitlich sollte Bangkok – Chiang Rai auf jeden Fall klappen. Wenn innerhalb der sieben Tage aber auch noch Sightseeing dort und evtl. Weiterreise nach Laos geplant ist, fände ich das etwas knapp bemessen.

      Viele Grüße,

      David

  18. Anne Zellmer sagt:

    Hi David, deine Seite ist superinteressant. Wir wollen Anfang Juli mit dem Zug von Bangkok über Ayutthaya und Sukothai nach Norden fahren. Jetzt habe ich laut deiner guten Tipps mal nach Zügen von Ayutthaya nach Phitsanulok geschaut. Leider bekomme ich nur die Antwort, dass diese Strecke am 2. Juli, 3. Juli…. ausgebucht sei. Kann das sein oder bin ich einfach zu früh dran… LG Anne

    • David sagt:

      Hallo Anne,

      vielen Dank für deine Kommentar und dein Lob.

      Da scheint es wohl ein Problem mit dem 12go.asia-Buchungssystem zu geben. Von Ayutthaya nach Phitsanulok werden nämlich nicht alle Züge angezeigt, die auch tatsächlich dort fahren. Warum das so ist, kann ich im Moment nicht einschätzen. Vielleicht wurden nicht alle Züge für alle Bahnhöfe hinterlegt, das Problem hatten wir weiter oben in den Kommentaren schon einmal. Merkwürdig ist es allemal, zumal diese Verbindung ja recht beliebt ist.

      Du kannst zum Beispiel auch mit Zug Nummer 7 fahren (Abfahrt Ayutthaya 9.48 Uhr, Ankunft Phitsanulok 13.22 Uhr). Für diesen Zug gibt es am 2. und 3. Julia auch noch Tickets. Du siehst diese Züge, wenn du bei 12go.asia die Verbindung von Ayutthaya nach Chiang Mai auswählst.

      Ich kann mal eine Mail an 12go.asia schicken und fragen, wieso die Buchung von Ayutthaya nach Phitsanulok bei diesen Zügen online über ihr Buchungssystem nicht möglich ist, wenn du möchtest.

      Viele Grüße,

      David

  19. Thomas sagt:

    Hallo David,

    erstmal vielen Dank für diesen Eintrag. Er hilft mir sehr!
    Nur kurze Frage: Gibt es irgendeine Internetseite auf der ich die Fahrpläne der Züge nachschauen kann? Also jetzt mal abgesehen von 12go.asia.
    Ich wollte die Tickets dann immer am Bahnhof kaufen aber irgendwie müsste ich dafür die Fahrpläne haben.
    Viele Grüße
    Thomas

    • David sagt:

      Hallo Thomas,

      vielen Dank für das Lob.

      Eine Website mit allen Live-Fahrplänen außer 12go.asia fällt mir nicht ein, aber du könntest dir den englischen Thai Railway Guide downloaden.

      Den Link dazu findest du weiter oben in meinem Kommentar vom 27. April.

  20. Wagner Dagmar sagt:

    Hallo David,
    ich fliege am 4.7. nach Thailand und wollte mir da am Bahnhof gleich meine Nachtzug Tickets Ayutthaya nach Chaing Mai kaufen 12.7.hin und 17.7. zurück nach Bangkok, jetzt habe ich allerdings bei 12 go Asia gesehen das mein hin Zug da schon ausgebucht ist ,
    ist das gleich bedeutend das ich am Bahnhof Bkk auch keine Tickets mehr bekomme?
    Danke

    • David sagt:

      Hallo Dagmar,

      ja, wenn auf 12go.asia keine Tickets mehr vorhanden sind, ist der Zug komplett ausgebucht.

      Für die von dir genannten Reisetage finde ich aber jeweils noch Tickets im Schlafwagen (Hinfahrt am 12. Juli um 21.06 Uhr oder 23.35 Uhr; Rückfahrt am 17. Juli um 18 Uhr). Vielleicht guckst du selbst noch mal.

      Viele Grüße,

      David

      • Dagmar Wagner sagt:

        Hallo David
        vielen lieben Dank ,
        hab mich auch schon gewundert,heute morgen waren für den 21.06 Uhr wieder Tickets da!
        denkst du das ich am Dienstag wenn ich in BKK bin noch Tickets im Bahnhof bekomme ?
        Oder sollte ich vor buchen, würde auch den 23:35 Uhr Zug nehmen!
        Danke , super Seite hast du hier erstellt !
        Viele Grüße noch aus Bonn ;-)

      • David sagt:

        Hallo Dagmar,

        manchmal werden auch Tickets zurückgegeben, die dann wieder frei werden. Wie wichtig ist dir denn die Reise genau an diesen beiden Tagen? Wenn du auch flexibler bist, würde ich am Bahnhof buchen. So groß ist die Nachfrage im Juli jetzt auch nicht – ist ja eher Nebensaison. Ich persönlich buche eigentlich fast immer am Bahnhof selbst, aber bei mir kommt es halt meist auch nicht auf einen Tag mehr oder weniger an.

        Viele Grüße,

        David

  21. Dagmar Wagner sagt:

    Hi David danke für schnelle Antwort!
    Ich habe meine Unterkünfte schon gebucht daher wäre ich drauf angewiesen an den Tagen zu fahren !
    Sind die Tickets am Bahnhof viel Preiswerter wie über 12go.asia ?
    Ich tendiere auch eher dazu das ich im Bahnhof nachfrage ,ganz zur Not fahre ich auch mit Nachtbus ,wobei mir Zug echt lieber wäre!
    LG Dagmar

    • David sagt:

      Hallo Dagmar, 12go.asia verlangt pro Ticket gegenüber dem Direktkauf am Bahnhof einen Aufschlag von etwa 200 Baht pro Ticket und 3,4 % Zahlungsmittelentgelt auf den Gesamtpreis. Statt beispielsweise 2000 Baht am Bahnhof zahlst du so für die Tickets 2400 Baht + 3,4 % = 2482 Baht. Macht also in diesem Beispiel einen Aufpreis von etwa 500 Baht gegenüber dem Kauf direkt am Bahnhof.

  22. Nina sagt:

    Hallo David!
    Deine Seite ist wirklich klasse! Meine Schwester und ich werden Ende September in Thailand sein. Ich wollte uns nun für die Fahrt von Ayutthaya nach Chiang Mai einen Nachtzug in der 1.Klasse buchen. Dazu hätte ich zwei Fragen: 1) Würdest du eine Reiseversicherung empfehlen, die auf der Buchungsseite angeboten wird? Und hast du es schonmal erlebt, dass zwei Passagiere im „VIP Schlafwagen“ keine Kabine zusammen bekommen haben? Ich habe etwas Angst, dass wir getrennt schlafen müssen, was leider gar nicht toll wäre … Danke im Voraus! Gruß, Nina

    • David sagt:

      Hallo Nina,

      die VIP-Schlafwagen werden meines Wissens nach gar nicht als Einzelplätze verkauft, sondern immer nur die ganze Kabine zusammen (entweder in Einer- oder Zweierbelegung). Ihr bekommt also immer eine Kabine zusammen. Ihr könnt den Wunsch bei 12go.asia aber sicherheitshalber auch nochmal angeben unter den Anmerkungen zur Buchung.

      Zur Reiseversicherung: Ich schließe sowas normalerweise nie ab, zumal die Beträge für die Fahrkarten ja recht gering sind. Bei einer Reisebuchung von > 1000 Euro kann so eine Rücktrittsversicherung sinnvoll sein, bei so kleinen Beträgen eher nicht. Außerdem könnt ihr auch ohne Reiseversicherung die Fahrkarten am Bahnhof notfalls umtauschen (kostet eine kleine Gebühr).

      Viele Grüße,

      David

  23. Alex sagt:

    Hallo David,

    zuerst einmal DANKE für diese Seite :) Echt Klasse und sehr sehr hilfreich!!!
    Wir fliegen am 26. Dezember nach Thailand und möchten nach 2 Tagen Bangkok einige Tage im Norden verbringen und danach in den Süden. Unser „grober Plan“ sieht im Moment so aus:

    27. und 28. 12. Bangkok
    29.12. Ayutthaya
    30.12. bis 2.1. Chiang Mai und Chiang Rai
    3.1. Flug von Chiang Mai nach Krabi
    4.1. bis 6.1. Krabi
    6.1. bis 12.1. Koah Lanta
    13.1. Bangkok
    14. 1. Heimflug

    Würde das so zeitlich passen oder zu stressig? Oder hättest du noch andere Tipps?! :)

    DANKE jetzt schon einmal
    Grüße aus Österreich
    Alex

    • David sagt:

      Hallo Alex,

      vielen Dank für das Lob ;)

      Gibt es einen bestimmten Grund, warum ihr zwei Tage in Krabi bleiben wollt? Ich würde das höchstens als Verkehrshub nutzen, um nach Koh Lanta zu kommen. Die beiden zusätzlichen Tage könntet ihr dann für Chiang Mai und Chiang Rai verwenden, das finde ich nämlich etwas knapp.

      Viele Grüße,

      David

      • Alex sagt:

        Hallo David,

        DANKE für die schnelle Antwort!

        Hast Du Dir auch verdient :)

        Okay dann würde ich sagen wir fliegen am 5.1. nach Krabi und dann gleich weiter nach Koh Lanta. Sollen wir da dann bis 13.1. bleiben oder würdest du das vl noch mit einer anderen Insel verbinden?
        Silvester also dann auch in Chiang Mai feiern? Irgendwelche Tipps dafür?

        DANKE

        vg, Alex

      • David sagt:

        Also, wenn ihr wollt könnt ihr natürlich auch ordentlich Insel-Hopping machen. Vielleicht mal ein paar Tage nach Koh Phi Phi oder Koh Lipe. Auch nach Phuket gibt es regelmäßige Fährverbindungen, wobei mir Phuket nicht wirklich gefällt.

        Silvester in Südostasien ist jetzt nicht wirklich mit Silvester in Deutschland vergleichbar. Klar, es gibt Parties, aber es ist jetzt kein riesiges Event. Ich würde auf jeden Fall in Chiang Mai bleiben, einfach weil da sicher mehr geboten wird als in Chiang Rai.

        In Chiang Rai unbedingt Black Temple (Baan Dam) und White Temple (Wat Rong Khun) sehen (erreicht man beides ganz einfach und günstig mit dem öffentlichen Bus). Zum Black Temple muss man von der Bushaltestelle nur etwas weiter durch relativ kleine Straßen laufen, beim White Temple hält der Bus praktisch fast daneben an der Hauptstraße (etwa 100 Meter Fußweg).

      • Alex sagt:

        Super, danke !!!
        Wir freuen uns schon auf den Urlaub… Auch wenn es noch ein bisserl dauert :)

  24. Katja sagt:

    Hallo David,
    auch von mir ein großes Lob für deine Seite – hat mir viele Fragen schon vorab beantwortet! :)
    Trotzdem hab ich jetzt auch noch eine unbeantwortete Frage… ich fahre nächstes Jahr für ein paar Wochen nach Thailand, Malaysia und Singapur. Werde am Anfang ein paar Tage in Bangkok verbringen und wollte dann eigentlich am 28.01. weiter nach Ayutthaya um dann von dort nach ChianMai zu reisen… für diesen Trip gibts es auch noch jede Menge Zugtickets. Nur leider finde ich keine von Bangkok nach Ayutthaya ?!? Meinst du das liegt am Chin. Neujahr? Oder stelle ich mich einfach beim Buchen an? Kann ich als allein Reisende Frau auch mit diesen Minibussen reisen, oder kannst du das eher nicht empfehlen?
    Danke schon mal vorab…
    Lieben Gruß,
    Katja

    • David sagt:

      Hallo Katja,

      12go.asia hat bei Verbindungen von Bangkok nach Ayutthaya einen Fehler: Es werden schlicht nicht alle verfügbaren Züge angezeigt.

      Im Prinzip gibt es nämlich etwa einmal stündlich einen Zug von Bangkok nach Ayutthaya. Du musst die Tickets für diese Strecke auch nicht vorbuchen, sondern kannst sie einfach am Reisetag am Bahnhof kaufen. Am besten nimmst du eine 3. Klasse Fahrkarte für gerade einmal 15 Baht.

      Minibusse kannst du problemlos nehmen, wahrscheinlich sitzt du darin eh mit 10 anderen Backpackern… Generell gilt: In Thailand gibt es mehr alleinreisende Frauen als Männer, was schon deutlich macht, dass das Land so gefährlich für Frauen nicht sein kann ;-)

      Viele Grüße,

      David

      • Katja sagt:

        DANKE für die schnelle Antwort! Dann kann ich ja meine Reise wie geplant durchführen… und der Tip mit der 3. Klassen ist schon notiert.
        Kleine Frage noch: wie machst du das mit deinem Gepäck beim Zugreisen und dann beim Sightseeing. Gibt es z.B. in den Bahnhöfen auch Schließfächer, oder einfach zu dem Tempel (Ayutthaya) mitnehmen?
        LG
        Katja

      • David sagt:

        In den meisten Bahnhöfen gibt es Gepäckräume (sicher weiß ich das zum Beispiel von Bangkok, Chiang Mai und Chumphon). In Ayutthaya habe ich den leider nicht genutzt, denke aber, dass es dort auch einen Gepäckraum gibt. Falls nicht, kannst du das Gepäck natürlich auch mitnehmen, wenn es nicht allzu schwer ist.

        Oder du gehst in irgendein Guesthouse oder Hotel und verhandelst dort über die Gepäckaufbewahrung für ein paar Stunden ;-) Es gibt da notfalls teilweise Unterkünfte, die vielleicht 150-200 Baht für ein Doppelzimmer verlangen. Da kann man den Koffer/Rucksack dann auch abstellen und dann halt einfach schon am Abend wieder auschecken. Hat auch den Vorteil, dass ihr nach der Fahrradtour noch schnell duschen könnt, bevor ihr in den Nachtzug nach Chiang Mai steigt.

  25. Viola sagt:

    Hey David,
    eine super Seite hast Du da kreiert! Ich habe mir schon viele Infos raus gezogen, habe aber bzgl unserer Reise mit Kindern (2 und 5 Jahre alt) noch eine Frage: Wir wollen mit dem Nachtzug von Bangkok nach Chiang Mai fahren. In einer deiner Antworten schreibst Du, dass Kinder einschließlich 2 nichts bezahlen und einfach mit im Bett schlafen. Wie sieht es da für den Fünfjährigen aus, wenn ich online buchen will? Theoretisch würde auch er mit einem von uns das Schlaflager teilen (wenn das geht). Welches Ticket kann ich dann wählen, wenn er keinen eigenen Platz benötigt?
    Herzlichen Dank für eine Antwort,
    Viola

    • David sagt:

      Hallo Viola,

      Kinder unter 13 Jahren und einer Größe unter 1,50 Metern (ich nehme, an da fällt euer Sohn darunter ;-)) zahlen einen reduzierten Preis (etwa 10-20% günstiger als das Erwachsenen-Tickets). Aus Sicherheitsgründen wird Kindern nur ein unterer Bettplatz im Nachtzug zugewiesen.

      Wenn du bei 12go.asia buchen möchtest:

      Bei der Buchung gibst du beim Checkout unter „Alter / Geschlecht“ an, dass es sich bei einem Mitreisenden um ein Kind zwischen 3-12 Jahren handelt. Dabei zahlst zunächst den vollen Preis. Beim Abholen der Tickets im 12go-Büro wird dir dann jedoch die Differenz des Preises in Bar erstattet. Du musst aber unbedingt 12go.asia während der Buchung informieren, dass ein Kind mitreist, damit die Mitarbeiter das entsprechende Kinderticket kaufen können.

      Viele Grüße,

      David

  26. Viola sagt:

    Super, vielen herzlichen Dank! Das sind echt tolle Infos, die Du da in petto hast. Toll!
    Schöne Grüße, Viola

  27. Stefan sagt:

    Super…Vielen Dank für die Infos! Mein Cousin war schon in Thailand und hat es mir wärmstens empfohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.