Eurostar E-Gates: Automatische Gesichtserkennung am Bahnhof

David

Hi, ich bin David, der Gründer des Zugreiseblog. Hier erfährst du alles zum Slow Traveling per Zug – egal, ob beim Interrail in Europa, Work and Travel in Australien oder beim Backpacking durch Südostasien. Du bist neu hier? Dann lies am besten, worum es in meinem Bahnblog geht.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Chris sagt:

    Das könnte etwas schneller sein – die Warteschlangen in Brüssel können etwas langsam sein.
    Aber hoffentlich wird das Eurostar-System besser sein als die Gesichtserkennungssystem in London City Airport:
    1) E-Pass scannen 2) Stehenbleiben 3) Stehenbleiben 4) Stehenbleiben 5) Zu einer Zollbeamte rufen: “Brille wegnehmen?” “meh, versuch’ es” 6) Stehenbleiben 7) Noch ein mal… 8) Welcome to London!
    Grüße aus Yorkshire,
    Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.