Wird es in Zukunft noch Fahrkartenautomaten geben? | Zugreiseblog

Sind die Fahrkartenautomaten der Bahn ein Auslaufmodell?

David

Hi, ich bin David, der Gründer des Zugreiseblog. Hier erfährst du alles zum Slow Traveling per Zug – egal, ob beim Interrail in Europa, Work and Travel in Australien oder beim Backpacking durch Südostasien. Du bist neu hier? Dann lies am besten, worum es in meinem Bahnblog geht.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. tux. sagt:

    Viele gerade ländliche Verkehrsverbünde erlauben noch keinen digitalen Fahrkartenkauf für Monatskarten. Wird wohl noch dauern.

  2. Christoph sagt:

    Während der fahrt den günstigsten Preis zu ermitteln um ihn dann dem Kunden zu berechnen: daran glaube ich nicht, dass das ein Erfolg werden kann. Erstens wollen die Fahrgäste vor antritt der fahrt wissen was es kosten wird, zumindest im Fernverkehr, zweitens passt das nicht zu den Entwicklungen bei der bahn, durch zugbindung und reservierungen(pflichten) schon weit vor der fahrt so viele Plätze wie möglich zu verkaufen. So wie im Luftverkehr.

    Anderes Thema: leider gibt es kein Fahrradticket auf dem DB Navigator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.