Bahn verschenkt Gutscheine zu Weihnachten | Zugreiseblog

Weihnachten 2017: Bahn verschenkt Gutscheine an BahnCard-Inhaber

David

Hi, ich bin David, der Gründer des Zugreiseblog. Hier erfährst du alles zum Slow Traveling per Zug – egal, ob beim Interrail in Europa, Work and Travel in Australien oder beim Backpacking durch Südostasien. Du bist neu hier? Dann lies am besten, worum es in meinem Bahnblog geht.

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Sabrina sagt:

    Kann man online einsehen/aendern ob eine Werbesperre eingerichtet ist?
    Es geht ja wohl nicht um den Newsletter an sich?

    • David sagt:

      Hallo Sabrina, ich fürchte das geht nicht. Evtl. wird eine vorhandene Werbesperre aber automatisch überschrieben, wenn man den Newsletter mit der E-Mail-Adresse abonniert, die auch sonst im Bahn-Account hinterlegt ist. Das bin ich mir aber leider nicht sicher.

  2. J Klement sagt:

    hallo ich bin ein hollanderin mit ein bahncard darf nich mit machen an ein gewin nur fur deutse das is toch discremineren

  3. CNX sagt:

    BC100-Kunden werden was Gutscheine und Aktionen angeht doch sowieso stiefmütterlich behandelt. Während meiner ganzen BC100-Zeite habe ich genau einen Gutschein (für ein vergünstigtes Aktionsgericht im Bistro) erhalten. Kein Vergleich zu den unzähligen Gutscheinen, die ich mit BC25 früher bekommen habe.
    Aber bei Kunden, die sich sowieso schon auf ein Jahr gebunden haben, braucht man ja keine Kundenbindung (mehr) treiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.