bahn.bonus Freifahrt: Für 500 Punkte durch Deutschland | Zugreiseblog

bahn.bonus Freifahrt: Prämie für Reisen durch ganz Deutschland

David

Hi, ich bin David, der Gründer des Zugreiseblog. Hier erfährst du alles zum Slow Traveling per Zug – egal, ob beim Interrail in Europa, Work and Travel in Australien oder beim Backpacking durch Südostasien. Du bist neu hier? Dann lies am besten, worum es in meinem Bahnblog geht.

Das könnte Dich auch interessieren...

22 Antworten

  1. Sebastian sagt:

    Funktioniert (noch?) nicht. Bei mir will er trotzdem wie gehabt 1000 Prämienpunkte.

  2. Fred sagt:

    Leider hat die Bahn noch nicht umgestellt. Gibt es eine Information, wann diese günstigen Angebote erhältlich sind?

  3. pedaa19 sagt:

    Bei mir gehts schon… Wo steht das mit dem “bis 19.12.” Wo hast du diese Information her?

  4. rue sagt:

    Bin da auch gerade schön reingefallen. Mal gespannt, ob ich wieder 500 zurück gebucht bekomme.

  5. W_Nemitz sagt:

    Hatte das selbe Problem – wollte für 750 Punkte buchen und habe 1500 abgezogen bekommen.
    Ein Anruf bei der Hotline: 750 Punkte werden sofort wieder zurückgebucht, es gab laut Mitarbeiter einen “technischen Defekt”. Daher ist die Bestellung auch vorerst nicht möglich, der Fehler soll bis morgen behoben sein,

  6. Ernest sagt:

    Danke für den Tipp! Direkt genutzt und einiges an Punkten gespart… Deine Website ist nicht umsonst bei mir unter den Favoriten gespeichert.

  7. Ernest sagt:

    Ach ja: Bei mir wurden für zwei Freifahrten in der 2. Klasse jeweils 500 Punkte abgebucht. Es scheint also jetzt zu funktionieren.

  8. Rune sagt:

    Hi, ist das normal, dass es wirklich nur bei ca. einem Drittel der Fernreisen buchbar ist? Reise zwischen Weihnachten und Silvester, da ist wohl viel schon gebucht… Er gibt mir nur die mit mehr Umstiegen^^

    Er zeigt komischerweise 3 verschiedene Sachen an: 0,00 Euro; 80,00 Euro (z.B.) und bahn.bonus Freifahrt nicht verfügbar. Etwas unlogisch, oder verstehe ich da was nicht?

    LG

    • David sagt:

      Zwischen Weihnachten und Silvester ist jedes Jahr die Hauptreisezeit, da ist es immer schwierig, Tickets zu finden. “Freifahrt nicht möglich” deutet in der Regel drauf hin, dass da irgendein Zug enthalten ist, für den die Freifahrt nicht gilt.

  9. Melli sagt:

    Super, das hat mir gerade eine Bahnfahrt statt Busfahrt zu Weihnachten beschert :) Da kann man sich sogar die 1. Klasse zu Weihnachten gönnen^^

    Ich liebe dein Blog übrigens ;)
    Liebe Grüße, Melli

  10. Thomas sagt:

    Kann ich wenn ich auf “Prämie bestellen” auch erst mal schauen ob ich an Weihnachten noch eine Fahrt finde, oder werden mir die Punkte gleich abgebucht? Danke! Und danke für die tollen Tipps!

  11. Joachim Laier sagt:

    Bisher bekam ich von bahn.comfort eine Erinnerung falls innerhalb der nächsten Wochen bahn.bonus Punkte zum Verfall anstanden, damit ich schnell noch buchen kann. Inzwischen bekam ich seit langer Zeit keine Erinnerung mehr. Wurde diese Funktion entfernt? Gibt’s eine Möglichkeit online einzusehen wann welche Punkte verfallen?

    • Ford Prefect sagt:

      Bei den Bahncard-Services unter Punkte-Übersicht findet sich eine chronologische Auflistung der erworbenen Punkte. Hier muss man den Zeitraum auf bis vor drei Jahren zurückstellen. Man kann dann sehen, wann welche Punkte verfallen, sofern sie nicht schon verbraucht wurden (den Verbrauch innerhalb der letzten drei Jahre muss man dazu vorher zusammenzählen). Sehr umständlich, aber immerhin kann man es so herausfinden.

    • David sagt:

      Hallo Joachim, ich habe heute einen bahn.bonus-Newsletter bekommen, an dessen Ende auch die zum 31.12. verfallenden Punkte stehen.

    • Joachim Laier sagt:

      Heute bekam ich mal wieder eine Kontostand-Info von bahn.comfort. In dieser E-Mail war wie gewohnt die Info über die Punkte, die zum nächsten Quartalsende verfallen, enthalten. Insofern war ich einfach zu ungeduldig.

  12. Bernhard Hülsmann sagt:

    Kann ich mit meinen Prämien eine Freifahrt 1. Klasse für eine Fahrt zwischen 1. und 15. Mai 2018 buchen? Normaler weise kann ich für einen soweit vorausliegenden Zeitraum noch keine Buchung vornehmen. Sollte das so sein, dann frage ich mich, weshalb eine Frist von sechs Monaten gilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.