Bahn Sparpreis Europa: Ab 19,90 € durch Europa reisen | Zugreiseblog

Bahn Sparpreis Europa: Ab 14 Euro durch Europa reisen

David

Hi, ich bin David, der Gründer des Zugreiseblog. Hier erfährst du alles zum Slow Traveling per Zug – egal, ob beim Interrail in Europa, Work and Travel in Australien oder beim Backpacking durch Südostasien. Du bist neu hier? Dann lies am besten, worum es in meinem Bahnblog geht.

Das könnte Dich auch interessieren …

45 Antworten

  1. Stefan K. sagt:

    Im Text heißt es:
    “Übrigens: Bei Zugverspätungen gelten auch bei grenzüberschreitenden Fahrten die Fahrgastrechte. Deshalb wird ab voraussichtlich 20-minütiger Verspätung am Zielort im Ausland ebenfalls bereits in Deutschland die Zugbindung aufgehoben.”
    Woher kommt diese Information? Meines Wissens gelten die 20 Minuten nur für nationale Fahrkarten. International müssten es schon 60 Minuten sein.

    • David sagt:

      Hallo Stefan,

      stimmt, das war Blödsinn. In der EU-Fahrgastrechte-VO stehen 60 Minuten, die DB weicht davon (nur) in Deutschland ab. Ich habe den Abschnitt korrigiert. Danke!

      Viele Grüße,

      David

  2. David Nijenhuis sagt:

    Bitte keine Missbrauchmöglichkeiten von Buchungen erzählen. Hierdurch machen Leute wer nicht ins Ausland fahren möchten davon missbrauch und buchen denn eine Sparpreis ins Ausland, womit Leute wer echt ins Ausland fahren mehr zahlen müssen, da die billigste Kontingente nicht benutzt werden.

  3. Margarete Weber sagt:

    Hallo,
    habe per Zufall diesen Zugreiseblock gefunden, finde ich sehr interessant informativ. Mein Mann und ich planen eine Bahnreise nach Vilnius/Riga, über Polen, im August.
    Gilt das ‘Europaticket’ auch für Rentner?

  4. Manuel sagt:

    Hi,

    abgesehen das viel Affiliate hier zum Einsatz kommt, bekomme ich keine Verbindung von Koblenz nach Rotterdam oder Amsterdam unter 59€ einfach und da ist schon meine Bahncard 25 Klasse.1 mit drinn :(

    • David sagt:

      Hallo Manuel,

      Koblenz-Amsterdam/Rotterdam gibt es zum Beispiel am 15.8. für 19 Euro (2. Klasse) oder 39 Euro (1. Klasse), jeweils ohne BahnCard. Die BahnCard 25 rabattiert seit Dezember nicht mehr den ausländischen Streckenanteil, deshalb macht die preislich nicht mehr so viel aus. Bei den oben genannten Preisen sparst du mit der BahnCard lediglich 3 bzw. 6 Euro im Vergleich zum normalen Sparpreis ohne BahnCard.

      Viele Grüße

      David

  5. Danaeva sagt:

    Hallo, habe eben deinen Blog entdeckt und würde dich gerne etwas fragen.Ich bin alleinerziehend und würde mir gerne etwas von Europa mit zwei Kindern angucken wollen. Länder wie Frankreich,Italien wären schön. Hast du einen Tip,was das günstigste für uns wäre? Wäre über eine Antwort dankbar.

    • David sagt:

      Hallo Danaeva,

      vielen Dank für deinen Kommentar.

      Grundsätzlich kostet der Sparpreis Europa nach Frankreich und Italien jeweils ab 39 Euro. Frankreich hätte den Vorteil, dass es mehr Züge dorthin gibt, sodass prinzipiell auch mehr günstige Tickets angeboten werden. Bei der Fahrt nach Italien ist der Sparpreis Europa hingegen nur dann möglich, wenn ihr die ÖBB-Eurocitys über den Brenner nach Norditalien nutzt. Das schränkt das Angebot etwas ein.

      Bei der Kindermitnahme hat hingegen der Sparpreis Europa nach Italien Vorteile: Dort reisen Kinder unter 15 Jahren nämlich generell kostenlos auf der ganzen Fahrt mit, während das für den Sparpreis nach Frankreich nur auf dem deutschen Streckenabschnitt gilt.

      Am besten siehst du dir deshalb einfach einmal die verschiedenen Verbindungen im Sparpreisfinder der Deutschen Bahn an: http://bit.ly/2hxjLgG Wenn du ein paar Wochen im Voraus buchst, solltest auch noch günstige Angebote bekommen.

      Ich wünsche euch einen schönen Urlaub.

      Viele Grüße

      David

  6. Christian Heinrich sagt:

    Hallo David, toller Blog, super informativ. Ich würde gern nach Rimini im Oktober. Nun meine Frage. Lieber zeitig buchen für 98€ oder auf spezielle Angebote ab Oktober warten? Danke Dir.

    • David sagt:

      Hallo Christian,

      98 € ist für Hin- und Rückfahrt zusammen? Das wäre pro Fährt dann jeweils 10€ teurer als der günstigste Sparpreis Europa nach Italien (39€). Ich würde das vermutlich buchen, weil die ganzen Aktionen sich selten auf Fahrten nach Italien bezogen (und wenn dann nur bis zu einzelnen Bahnhöfen in Südtirol oder so) und ab Juni alle Sparpreise 90 Cent teurer werden.

      Bist du zufällig Mitglied im Alpenverein oder kennst jemanden, der es ist? In der Mitgliederzeitung des DAV gibt es nämlich gerade einen 15€ Gutschein für Fahrten nach Italien. Den könntest du einsetzen.

      Viele Grüße

      David

  7. Diana Tahirovic sagt:

    Hallo David,

    ich plane im Juni übers Wochenende mit meiner 15 Jährigen Tochter eine Reise von Karlsruhe nach Belgien. Weisst du was mich die returntickets für 2
    personen kosten würden ?

    Vielen Dank vorab
    Diana

    • David sagt:

      Hallo Diana,

      am 24./25.6. gäbe es etwas für insgesamt etwa 220€ (Hin- und Rückfahrt für zwei Personen). Am besten guckst du mal im Sparpreisfinder auf der Website der Bahn. Dort kannst du auch ausländische Ziele auswählen. Dann siehst du die besten Preise für die entsprechenden Tage.

      Viele Grüße

      David

  8. Lothar Mischke sagt:

    Hallo David,ich habe für Montag,3.7.2017 für 1 Woche ein Hotel in Vilnius gebucht.Heute im Reisecenter hat die Dame für die Fahrt von
    Ludwigslust (ab Parchim extra zahlen)bis Bialystok gut 80 Euro verlangt,dabei muß ich schon ab Sonnabend,1.7.2017 losfahren und mir
    zwischendurch Übernachtungen suchen.Geht es nicht einfacher bzw.kann ich bei Dir buchen?
    (Den Termin der Rückfahrt wollte ich mir offenlassen,wenn möglich) Viele Grüße Lothar

    • David sagt:

      Hallo Lothar,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Ich selbst verkaufe keine Bahntickets.

      Das Problem an der Verbindung zwischen Bialystok und Kaunas ist, dass sie nur zweimal täglich von Freitag bis Sonntag angeboten wird. Meist kommst du deshalb zu spät in Bialystok an, wenn du das ganze in einem Rutsch fahren möchtest. Daher die Empfehlung der Übernachtung.

      Den Preis von 79,90 EUR von Ludwigslust nach Bialystok finde ich auf der Bahn-Website am 1.7. ebenfalls. Wenn du zwei Stunden später abfährst (9:42 Uhr) wäre es 5 Euro günstiger. In jedem Fall müsstest du eine Nacht in Bialystok bleiben und könntest erst am nächsten Morgen gegen 7.30 Uhr den Zug nach Kaunas nehmen. Ankunft dort gegen 13 Uhr.

      Alternativ: Am 1.7. zunächst nur bis Warschau fahren, dort übernachten und am nächsten Mittag weiter nach Bialystok, wo du gegen 15.30 Uhr den Zug nach Kaunas nehmen kannst. In Kaunas kämst du dann kurz vor 22 Uhr an.

      Ganz wichtig: In Kaunas kommst du jeweils schon am 2.7. an. Wenn du dann gleich weiter nach Vilnius möchtest, benötigst du für die Nacht von 2.7. auf 3.7. ebenfalls ein Hotel in Vilnius. Der Zug zwischen Bialystok und Kaunas fährt nämlich leider nicht am Montag. Deshalb musst du auch schon samstags los, um den Zug von Polen nach Litauen am Sonntag zu nehmen.

      Ich würde vermutlich folgendes machen:

      1) Am 1.7. von Ludwigslust bis Warschau, etwas Sightseeing und nett essen und dort übernachten.
      2) Am 2.7. gegen Mittag den Zug nach Bialystok nehmen und von dort weiter nach Kaunas. Ankunft in Kaunas wäre dann am 2.7. gegen 22 Uhr.
      3) In Kaunas übernachten, am nächsten Vormittag Sightseeing und später dann entspannt den Zug nach Vilnius nehmen. Dort in deinem gebuchten Hotel einchecken und eine Woche Urlaub im Baltikum genießen ;-)

      Hoffe, das hilft dir etwas bei der weiteren Planung.

      Viele Grüße

      David

  9. Heike Schnurr sagt:

    Hallo David,
    vielen Dank für den Block. Weißt Du, wann man frühestens buchen kann? Ich möchte gerne für unsere Familie eine Zugreise von Koblenz nach Paris für Ostern 2018 buchen, bisher ist das noch nicht möglich. Gibt es einen Zeitraum, z.B. 3 Monate vor dem Reisebeginn, ab dem man die Spartickets bekommt?
    Vielen Dank
    Heike

    • David sagt:

      Hallo Heike,

      normalerweise sind die meisten Tickets der Bahn sechs Monate im Voraus erhältlich. Im Dezember findet aber immer der sogenannte Fahrplanwechsel statt, weshalb Tickets für den Zeitraum ab Mitte Dezember meist erst ab Mitte Oktober erhältlich sind. Für Ostern 2018 solltest du deshalb Fahrkarten nach Frankreich auch etwa ab Mitte Oktober buchen können.

      Viele Grüße

      David

  10. Jens sagt:

    Hallo David, ich möchte gerne im Mai von Nürnberg nach Paris zu zweit und zwar ziemlich genau am 10.Mai (12 Uhr Ankunft) und zurück am 21. Mai. (Abfahrt ab 10 Uhr).
    Finde leider keine Spezial-Verbindung. Ich müsste auch möglichst zum Flughafen weil dort mein Flug geht. Kannst du mir vielleicht helfen? Danke dir.

    Jens

    • David sagt:

      Hallo Jens,

      im Oktober findet der Fahrplanwechsel statt, deshalb sind alle Tickets für Fahrten ab 10. Dezember voraussichtlich erst ab Mitte Oktober buchbar. Da du außerdem nur maximal sechs Monate im Voraus buchen kannst, sind Fahrkarten für Reisen im Mai 2018 frühestens ab November erhältlich.

      Viele Grüße

      David

  11. Torsten St. sagt:

    Hallo David,
    habe zufällig den Block entdeckt. Klasse Infos..👍
    Meine Frau und ich wollen im Dezember (14.12.-19.12.17) nach Wien reisen. Wir haben Anfang des Jahres schon nach Verbindungen geschaut,da konnte man aber nur bis zum 9.12. buchen. Da ich hier dann etwas vom Sparpreis Europa gelesen habe,sind wir letzten Freitag frohen Mutes zum Reisebüro der DB gegangen und wollten diese Reise zum Spartarif Europa buchen. Süffusant lächelnd sagte mir die Dame dann, dass wir dafür ja wohl ein halbes Jahr zu spät dran sind.😕
    Auf die Einwände,dass der Fahrplan da ja noch nicht umgestellt war, ist sie gar nicht eingegangen… Ist es wirklich nicht möglich,die Reise zum Spartarif abzuschließen?
    Viele Grüße
    Torsten

    • David sagt:

      Hallo Torsten,

      die Info aus dem Reisebüro ist leider komplett falsch. Natürlich könnt ihr noch Sparpreis Europa Tickets nach Wien buchen. Habe eben mal auf der Website der Bahn nachgesehen und für eure Reisedaten kostet das Ticket ab München zum Beispiel jeweils 29,90 Euro pro Fahrt.

      Viele Grüße

      • Torsten Strelow sagt:

        Vielen Dank für Deine Rückinfo. Dann werde ich da nachher nochmal einlaufen und fragen, was die Fahrt ab Duisburg kosten wird.
        Gruß
        Torsten

  12. Roman sagt:

    Hallo wir möchten im am 17.04.2018 in Paris ankommen und fahren von Österreich weg leider finden wir keine wirklich günstigen Tarife bei einer 5 köpfigen Familie mit zwei Kleinkindern. Woran kann das liegen! Lg

    • David sagt:

      Hallo Roman,

      es liegt vermutlich am Abfahrtsort in Österreich (sofern dieser nicht Salzburg ist). Aktuell gibt es den Sparpreis Europa Frankreich noch nicht von Österreich über den Transit nach Frankreich.

      Viele Grüße

      David

  13. Cindy Müller sagt:

    Wir möchten als Familie von Grabow/MECKLENBURG-VORPOMMERN. nach Kolberg reisen bekommen aber bei der Auskunft un Ludwigslust kein wirkliches Angebot über das Europa Ticket ob wir das in Polen nutzen können. Meine Info was ich mir jetzt erlesen habe ist das wir mit dem Brandenburg Ticket bis Stettin in Polen kommen und dann ???? Wäre nett wenn mir da jemand helfen könnte. LG Familie Müller

    • Hallo Cindy,

      der Sparpreis Europa Polen Special geht da leider nicht, da der Übergang nach Polen in Richtung Szczecin via Nahverkehr erfolgt. Das Brandeburg-Ticket nützt euch nur eingeschränkt etwas, da das ab Grabow noch nicht gilt.

      Es gibt jetzt folgende Möglichkeiten:

      A)

      1. Einzelfahrschein Grabow – Wittenberge
      2. Brandenburg-Ticket ab Wittenberge bis Szczeczin
      3. Szczecin – Kolobrzeg via PKP (Fernverkehr) oder die jeweilige Nahverkehrsgesellschaft kaufen (geht online, aber auch in Szczecin am Schalter)

      B)

      1. Sparpreis Grabow – Tantow (bei Fahrt mit EC ab Ludwigslust bis Berlin)
      2. Anschlußticket Tantow – Szczecin (beim Schaffner lösen oder bei ausreichend Zeit in Berlin am Automaten)
      3. Szczecin – Kolobrzeg via PKP (Fernverkehr) oder die jeweilige Nahverkehrsgesellschaft kaufen (geht online, aber auch in Szczecin am Schalter)

  14. Lars sagt:

    Hallo David,

    vielleicht kannst Du mir weiterhelfen, die Bahn widerspricht sich in dieser Sache: Sparpreis von Brüssel nach Köln, ich möchte spontan einen Tag später fahren als gebucht. Auf meinem Ticket steht, dass ticket sei 3 Tage gültig und es steht auch nichts von zugbindung drauf. Nach Auskunft vom Bahnschalter könnte ich bis Aachen damit fahren, weil zugbindung in Belgien nicht gelten würde. Leider wurde ich im Zug trotzdem abkassiert und musste neues Ticket lösen… Und wie man die bahn kennt, unmöglich das Geld zurück zu bekommen.

    Weißt du wie das geregelt ist und wo das ggfls. Bei der Bahn und AGBs steht, dass ich das den Schaffnern zeigen kann?

    Vielen Dank vorab für deine Hilfe.

    Grüße

    Lars

    • David sagt:

      Hallo Lars,

      die Bedingungen zu den internationalen Angeboten findest du hier: http://bit.ly/2pNi5aS

      Auf Seite 13 unter 5.8.2. (Sparpreis Europa) heißt es: “Eine Fahrkarte „Sparpreis Europa“ darf nur an den Tagen, in den Zügen und in der Wa- genklasse genutzt werden, die auf der Fahrkarte angegeben sind (ZUGBINDUNG). Dies gilt auch, wenn die Reise teilweise oder vollständig mit einem IC Bus unternommen wird. Die ZUGBINDUNG gilt grundsätzlich nur auf DB STRECKEN.”

      Die Besonderheiten zum Sparpreis Europa Belgien findest du auf Seite 65, dort gibt es von der oben genannten Regel keine Abweichung. Die Zugbindung findest du grundsätzlich in der Wegevorschrift auf der Fahrkarte, dort sollte ein ICE für einen bestimmten Tag samt Abfahrtsbahnhof stehen.

      Mit welchem Zug bist du in Belgien weitergereist? Der Sparpreis Europa gilt nämlich nicht im Thalys.

      Siehe dazu auch: https://community.bahn.de/questions/1383388-sparpreis-europa-belgien-zugbindung-regionalverkehr

      Viele Grüße

      David

      • Lars sagt:

        Hallo David,

        super, vielen Dank für deine schnelle Antwort.

        Ich bin nicht weitergereist, sondern Abfahrt war Brüssel mit Ziel Köln.

        Verstehe das ganze Preissystem nicht so recht. Kaufe ich ticket (sparpreis) von Köln nach Frankfurt, dann steht explizit auf dem Ticket “zugbindung”. Auf den sparpreis tickets von Brüssel nach Köln steht nichts von zugbindung. Es steht dort zwar, dass das tickets nur in den von mir gebuchten Zügen und Tagen verwendet darf, aber Gültigkeit ist mit 3 Tagen angegeben. Für mich wäre es logisch, wenn ich das Ticket flexibel einmal an einem der 3 Tage Gültigkeit für den ice zu der bestimmten Uhrzeit z. B. 18:33 Brüssel-Nord verwenden dürfte. Am Schalter (in Aachen) wurde mir das auch mal so mitgeteilt, allerdings wollte der Schaffner dann nichts davon wissen.

        Keine Ahnung, was da jetzt stimmt.

        Besten Grüße

        Lars

      • David sagt:

        Hallo Lars,

        Zugbindung und die Geltungsdauer des Tickets sind grundsätzlich unterschiedliche Dinge. Bei der Zugbindung darfst du tatsächlich nur den Zug nehmen, der auf dem Ticket eingetragen ist und zwar am jeweils gewählten Reisetag.

        Dank der erweiterten Geltungsdauer des Tickets könntest du aber trotz Zugbindung Zwischenstopps einlegen, wenn du diese bereits während der Buchung entsprechend definierst. Du musst dich aber dann dennoch an die gewählten Züge halten. Wie das genau funktioniert, erkläre ich hier:

        https://www.zugreiseblog.de/db-fahrplanauskunft-guenstige-bahntickets-finden/

        Viele Grüße

        David

  15. Micha sagt:

    Hey, super Seite. Ich plane eine Fahrt von Neumünster nach Kielce (Polen) mit Radmitnahme. Dauert leider ziemlich lange. Hab schon versucht alternativ Routen zu finden. Kennt jemand eine? Danke Micha

    • David sagt:

      Hallo Micha,

      geht es dir nur um die reine Reisezeit, die du optimieren möchtest?

      Bei der Route über Berlin und Warschau wäre der Fahrradtransport zumindest im EC (Berlin-Warschau) und IC (Warschau-Kielce) möglich. Du müsstest also nur das Stück Neumünster – Hamburg – Berlin statt mit ICE mit IC oder Nahverkehr “überbrücken”.

      Eine Alternativroute kenne ich leider nicht, ich bin aber auch nicht der große Polenexperte.

      Viele Grüße

      David

  16. Bernhard sagt:

    Hallo David,

    ich suche eine Fahrt von Mannheim nach Paris im April. Zur Zeit stehen die “sparpreise” auf 59 eur, das sit sehr viel. Gehen die deiner Erfahrung nach noch runter, oder kónnen die nur steigen? Danke, Bernhard

    • David sagt:

      Hallo Bernhard,

      mittlerweile variieren die Sparpreise der Bahn sowohl nach oben als auch nach unten, wobei der Trend aber eher nach oben geht.

      Aber ein anderer Tipp: Such doch mal direkt bei der SNCF. Da gibt es nämlich aktuell noch Tickets für 39 Euro von Mannheim nach Paris an fast jedem Tag im April. Am besten findest du die günstigsten Fahrkarten dort über den Preiskalender: http://bit.ly/2EfCgSi

      Viele Grüße

      David

  17. Marion sagt:

    Hallo David,
    wenn ich Sparpreis Europa online buche, wird meine 15 Jährige als Kind angezeigt und der Preis ist günstiger als am Schalter. Allerdings kann ich den X2000 nach Stockholm nur am Schalter reservieren-online ist das noch(?) nicht möglich. Warum kostet die Fahrkarte denn am Schalter ca. 25€ pro Strecke mehr für uns 4? Liegt es daran, dass sie das Alter nicht eintragen? Oder sind das die Reservierungskosten?

    • David sagt:

      Hallo Marion,

      eigentlich sollte sowohl am Schalter als auch online der gleiche Preis herauskommen. Die Reservierung müsste beim X2000 auch inklusive sein, online gibt es da wohl einen Fehler und es funktioniert (meistens) nicht.

      Laut den internationalen Beförderungsbedingungen zahlen Kinder, die jünger als 16 Jahre alt sind, nach Schweden nur den halben Preis des Erwachsenentickets. Ich könnte mir daher vorstellen, dass die Differenz tatsächlich hierauf beruht und im Reisezentrum das korrekte Alter nicht eingetragen wurde. Also am besten noch mal hin und auf einen besseren Schalterbeamten hoffen…

      Alternativ solltest du das Ticket auch telefonisch bei der Bahn buchen können. Die Fahrkarte samt Reservierung wird dann als sogenanntes E-Tix ausgestellt, die du dann einfach an jedem Automaten abholen kannst. Damit habe ich persönlich bei Auslandsreisen gute Erfahrungen gemacht.

      Viele Grüße

      David

  18. Lars sagt:

    Gibt es noch die Möglichkeit, Tickets nur aus Frankreich nach Deutschland über den Sparpreisfinder zu buchen. Die letzten Jahre war das möglich. Jetzt kann ich als Zielbahnhof bei einfacher Fahrt nur einen Bahnhof in Frankreich wählen

  19. Lars sagt:

    Sorry, hat sich erledigt! Habe nicht genau genug hingesehen. Start ausserhalb Deutschlands ist weiterhin anwählbar….

  20. Maya sagt:

    Hallo David,
    wir wollen dieses Wochenende spontan nach Paris fahren und sind dabei auf der Suche nach der günstigsten Verbindung. Dein Blogeintrag ist dabei auf jeden Fall eine große Hilfe! Eine Frage hätte ich allerdings: du schreibst beim Super Sparpreis Europa “erhältlich ab 01.08.18.” Bedeutet das, dass es ab 01.08. nee Sparpreise gibt oder dass es mal Sparpreise für den Zeitraum ab 01.08. gab?

    Vielen Dank schonmal!

    Liebe Grüße
    Maya

    • David sagt:

      Hallo Maya,

      der Super Sparpreis Europa ist tatsächlich erst ab 1. August 2018 erhältlich, du kannst ihn also erst frühestens übermorgen erwerben. Ob du dann allerdings auch ein günstigeres Angebot für eine Fahrt am Wochenende nach Paris gibt, weiß ich natürlich nicht.

      Tipp: Überprüfe mal die Preise bei der französischen Bahn (https://oui.sncf). Die bieten Last-Minute-Tickets, die teilweise günstiger sind als bei der Deutschen Bahn. Ein Preisvergleich lohnt sich deshalb immer.

      Viele Grüße

      David

  21. Tjark Ansem sagt:

    Moin moin,

    ich habe ein kleines Problem und eventuell bin ich einfach zu blöd um dies zu verstehen.
    Ich möchte so bald wie möglich meine Freundin in Graz (AUT) besuchen und ich wohne in Husum (DEU). Nun bin ich nach kurzer Suche auf diesen Artikel gestoßen und meine Augen waren am strahlen, als ich den Punkt mit dem Super Sparpreis Europa gelesen habe.
    Ganz unten in der Tabelle für dieses Angebot ist ein “Jetzt online buchen!*” Link. Klicke ich diesen komme ich nur zur DB-Startseite mit einem Banner oben und dem grauen Fenster in der Mitte, vom man Reisestart und -ziel eintragen kann. Wenn ich dann aber besagte Bahnhöfe angebe und das Datum auf den 1.8. stelle, da das Angebot erst dann beginnt, bekomme ich trotzdem 150+€ Preise. (die selben, die ich bekomme, wenn ich für morgen suche).

    Also mache ich irgendwas falsch? Ich würde gerne meine Freundin überraschen, aber für mich sind 300€ einfach zu viel und ich hoffe, dass ich einfach was falsch gemacht habe. Also ich wäre sehr dankbar, wenn sie mir helfen würden!

    Liebe Grüße, Tjark

    • David sagt:

      Hallo Tjark,

      nein, du machst nichts falsch. Das Angebot lässt sich erst ab dem 1. August buchen. Also noch 1,5 Tage Geduld. :-)

      Viele Grüße

      David

      • Tjark Ansem sagt:

        Vielen Dank für die Antwort. :)

        Ist denn schon abzusehen, wie die Preise da aussehen? Denn 19,90€ klingt natürlich wirklich verlockend, allerdings macht mir das kleine “ab” davor ein wenig Angst.
        Liebe Grüße, Tjark

      • David sagt:

        Hallo Tjark,

        laut Deutscher Bahn soll der Super Sparpreis Europa immer günstiger sein als der “normale” Sparpreis Europa. Wie groß das 19,90 Euro-Kontingent für jede Verbindung im Einzelnen genau ist, weiß ich aber natürlich nicht und hängt auch von der erwarteten Auslastung der Züge ab. Da das Angebot komplett neu ist, fehlen auch entsprechende Erfahrungswerte.

        Viele Grüße

        David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.