Mit der Bahn nach Brüssel: Fahrpläne, Tickets, Tipps | Zugreiseblog

Mit der Bahn nach Brüssel: Fahrplan, Tickets und Reisetipps

David

Hi, ich bin David, der Gründer des Zugreiseblog. Hier erfährst du alles zum Slow Traveling per Zug – egal, ob beim Interrail in Europa, Work and Travel in Australien oder beim Backpacking durch Südostasien. Du bist neu hier? Dann lies am besten, worum es in meinem Bahnblog geht.

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Markus sagt:

    Erstmal Hallo zusammen,
    es ist wieder ein sehr informativer und auch umfrangreicher Beitrag. Leider sind dir meiner Meinung nach zwei kleine Fehler unterlaufen. Zuerst lässt sich der Sparpreis Europa im Regionalzug über die Grenze nutzen, es wird lediglich FV in Deutschland in einem beliebigen Teilstück benötigt. Des Weiteren gibt es die Sparpreise für grenznahe Strecken, Beispiel Brüssel-Köln, auch schon für 39,90 in der ersten Klasse.
    Mit freundlichen Grüßen

    • David sagt:

      Hallo Markus,

      vielen dank für deinen Kommentar und die beiden Hinweise.

      Kannst du mir vielleicht mal eine entsprechende Sparpreis-Verbindung nennen, bei der die Grenze bei Aachen nicht im ICE überquert wird? Ich habe Köln (ICE) – Aachen (R) – Welkenraedt (IC) – Brüssel probiert, da wird immer nur der Flexpreis angeboten.

      Für Köln (ICE) – Lüttich (IC) – Brüssel gibt es online hingegen ganz normal einen Sparpreis Europa. Ich hatte da lange rumprobiert, weil es mir auch etwas komisch vorkam. Evtl. wird der Sparpreis in diesem Fall nur am Automaten bzw. personenbedienten Verkauf angeboten (habe ich nicht getestet)?

      Den 1. Klasse-Preise habe angepasst, danke!

      Viele Grüße

      David

  2. Chris sagt:

    Die Strecke Welkenraedt-Liège/Luik/Lüttich mit belgische Intercity ist ganz hübsch – langs ein Fluss. Meiner Meinung nach, wenn Dudie Zeit hast, das lohnt sich.
    Aber die kleine Regionalzüge Aachen-Welkenraedt sind nicht die modernste Züge der Welt – die Reihe AM62-79.
    Eet smakelijk,
    Chris.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.